Du kannst, wenn du willst!

Du kannst

Hör auf dich zu fragen, ob du etwas kannst.
Frage dich lieber, ob du es willst.
Hör auf darüber nachzudenken,
was du alles nicht kannst,
wozu dir der Mut fehlt,
die Zeit, das Geld…
…all diese Gedanken verstärken deine negative Energiespirale und ziehen dich hinunter. All diese Gedanken sind in Wahrheit Ausreden, die dich davon abhalten zu leben, Entscheidungen zu treffen, Verantwortung für dich zu übernehmen.
Frage dich, was du willst und gib dir die Antwort daruf ohne ABER!

Als mir diese Gedanken durch den Kopf gegangen sind, ist mir eingefallen,
dass ich mir als Kind immer gedacht habe, Autofahren werde ich nie lernen.
Vielleicht ist es dir ja ähnlich ergangen.
Und was ist dann passiert, als es an der Zeit war den Führerschein zu machen?
Der Wille Autofahren zu lernen, die Freiheit und Unabhängigkeit die ich mit dem Führerschein verbunden habe,
war größer, als die Angst es nicht zu können und die Angst vor der Prüfung.

Sobald du weißt was du willst, beginne zu handeln.
Setzte die ersten Schritte die dich Stück für Stück deinem Ziel näher bringen.
Der Weg entsteht im Gehen, lass dich darauf ein.
Kein Meister ist vom Himmel gefallen.
Da fällt mir ein, auch das bergauf Wegfahren hat am Anfang nicht immer geklappt 😉

 

 

Zurück