Alles was ist, ist in mir

Alles was ist

Alles was ist,
ist in mir.
Die Freude,
das Glück,
die Liebe…

Alles was ist,
ist in mir.
Die Gedanken,
die Gefühle,
die Emotionen…

Alles was ist,
gehört zu mir.
Es ist MEINS.
Mein Leben,
meine Verantwortung,
meine Entscheidung,
meine Einstellung.

Alles was ist,
bin ICH.

Ob es gut oder schlecht,
leicht oder schwer,
schön oder schmerzhaft ist,
mich glücklich oder traurig macht,
entscheide ich, mit meinen Gedanken darüber.

Der Schmerz gehört genauso zu mir,
wie meine vermeintlichen Schwächen.
Etwas davon weghaben zu wollen,
funktioniert nicht, sondern verstärkt es nur.

Meine Schatten zu integrieren,
bringt mich jedesmal an einen Punkt,
wo ich noch nicht war.
Es ist nicht immer leicht,
es schmerzt mitunter, es fordert mich heraus,
hinzuschauen, durchzugehen, anzunehmen.
Es braucht Zeit, manchmal mehr,
manchmal weniger,
je nachdem, wozu ich wann bereit bin.

Egal wie lange es dauert,
die „Belohnung“ dafür ist jedesmal überwältigend.
Ein bunter Strauß aus Glücksgefühlen,
in Worten kaum beschreibbar,
lässt mich ruhig werden,
von innen heraus strahlen,
und alles was ist,
voll Liebe sehen.

Zurück