Emotionen

Wellen

Emotionen sind die Wellen deines Lebens.
Hör auf gegen sie zu kämpfen,
sie zu unterdrücken.

Tauche ein in dieses MEHR von DIR.
Lass dich tragen und beginne mit ihnen zu fließen.

Emotionen sind tief in uns verwurzelt, sie sind sozusagen unsere Urinstinkte.
Es ist wichtig, dass wir uns unsere Emotionen bewusst machen,
da sie im Unterbewussten verankert sind und uns oft unbewusst steuern.

Mache dir bewusst: ALLE deine Emotionen sind Teil von dir – und sie sind nicht einfach „weg“,
indem du sie nicht beachtest, unterdrückst oder verdrängst.
Emotionen zu zeigen, bedeutet bereit sein, die Masken abzulegen und den Schutzpanzer zu verlassen.
Das heißt, sich verletzlich machen, sein Herz zu öffnen und sich berühren zu lassen – auf allen Ebenen (Körper, Geist, Seele).
Als erstes jedoch bedeutet es, dass du mit dir SELBST in Berührung kommst,
dass du bereit sein musst, dir selbst nahe zu kommen, ohne aus Angst, Scham oder Schuldgefühlen weiter vor dir davonzulaufen.
Erst wenn du bereit dazu bist, dir so nahe zu kommen, dich in aller „Nacktheit“ zu sehen
und dadurch deine wahre Größe und Einzigartigkeit zu erkennen, kannst du auch Nähe und Liebe empfangen und geben.

Wir sind keine Gefangenen unserer Emotionen, Gefühle und Empfindungen.
Mit Achtsamkeit und Bewusstheit kannst du darauf Einfluss nehmen,
sie verändern und somit dein Glücklich sein selbst in die Hand nehmen.
Es gibt kein GUT oder SCHLECHT, kein RICHTIG oder FALSCH.
Alles was ist, darf sein – DU darfst sein!
Übernimm das Steuer für dein Lebensschiff und sei bereit in die Wellen deiner Emotionen einzutauchen,
dich durch und durch berühren zu lassen und die Liebe zu spüren, die dich umgibt.

Zurück